Der Harrachweg, touristik Spindlermuhle
Der Harrachweg

Touristik Spindlermuhle

Der Harrachweg

Spindleruv Mlyn Bily most im Zentrum - Spindleruv Mlyn Labska bouda
Die von der Nationalparkverwaltung KRNAP empfohlene Wanderung (Im Winter nur an den Pudlava-Zufluss /4 km/, weiter ist der Weg versperrt!)

Den Talweg durch Labsky dul errichtete im Jahre 1879 der Graf Harrach und wir könnten ihn also auch „der Weg zur Geschichte des Riesengebirger Naturschutzes" nennen oder „der Gletscherweg". Es werden uns der größte tschechische Fluss Labe, einige Gletschertätigkeitsspuren und Erinnerungen an die ersten Riesengebirge Naturschützer begleiten. Wir gehen auf dem Asphaltweg und auf der blauen Markierung vom Zentrum von Spindleruv Mlyn zu Divci lavky.
Von Divci lavky zu Dvorsky potok. Wir fangen da an, wo einst der fünf Kilometer lange Gletscher endete, der das Kar geformt hatte. Der Weg steigt sanft längs des rechten Elbeufers, nach einem Kilometer kommen wir an den linken Elbzufluss- Medvedi potok. Einige Meter über der Bacheinmündung kann man eine etwa 20 m hohe Moräne sehen (eine vom Gletscher aufgehäufte Schutterhöhung). Dann überschreitet der Weg die Elbe und führt längs des anderen Ufers. An der Stelle, wo wir Dvorsky potok queren, erhebt sich auf der gegenüberliegenden Seite der Hang von Krkonos. Über uns befindet sich ein alter Urwaldbestand. Hier wurde im Jahre 1904 der erste Riesengebirger Naturschutzgebiet - Strma stran gegründet. Von der Bacheinmündung von Dvorsky potok zu der Einmündung von Pudlava und zu den Gruben Labske Jamy. An dem nächsten Zufluss - Pudlava endet der Fahrrad- und Skiweg „Bud fit". An den Hängen links von uns fangen Lawinenbahnen an. In Labsky dul gibt es die meisten Lawinenbahnen des Riesengebirges. Man kann hier an die 11 zählen. VORSICHT!!! Im Winter ist der weitere Weg geschlossen! Im Sommer führt uns der Weg weiter unter die Dreiheit der Gruben Labske jamy - Harrachova, Pancavka und Navorska jama. Unterhalb Labske jamy zu Labska rokle.
Die Steigung ist steiler, wir gehen über feuchte Wiesen mit typischer Vegetation und in den Ruhepausen können wir uns die 200 m hohen Abhänge aller drei Gruben anschauen. Hinter der Grube Harrachova jama weichen wir von der Elbe, die hier anfängt, Mäander zu bilden, ab (auf einer stark verwitterten, lehmigen Granitgrundlage fließt der Fluss nicht direkt). Am meisten fesselt uns wahrscheinlich die Grube Pancavska jama mit dem 250 m tief fallenden Wasserfall Pancavsky vodopad, und Schustlerova zahradka. Hier überschreiten wir die Grenze der ersten Naturschutzzone des KRNAP - das ist das Gebiet unter strengstem Naturschutz und wir sollten ab jetzt von dem markierten Weg nicht mehr abweichen. Unterhalb des gut entwickelten Kar von Novorske jamy kommen wir an Labska rokle. Durch Labska rokle gehen wir weiter zur Baude Labska bouda. Wir queren die Elbe und steigen mit einem steilen Zickzackweg zwischen Navorska jama links und Labska rokle rechts. Wir steigen bis zur Baude Labska bouda. Die Baude entstand im Jahre 1830 - sie sollte seit ihrer Entstehung Wanderern dienen (zum Unterschied von den meisten anderen Riesengebirger Bauden, die zuerst als Landwirtschaftsanwesen gegründet wurden). Die alte Baude brannte im Jahre 1965 nieder, 10 Jahre später wurde der neue, heutige Bau eröffnet, der in die Gebirgslandschaft leider nicht besonders hinein passt. (Er wurde im Naturschutzgebiet gebaut - heute die I. - wertvollste Nationalparkzone). Rechts gibt es den 45 m hohen Wasserfall Labsky vodopad (15) - im Jahre 1859 wurden hier Schleußen gebaut, (die Baudeninhaber erhöhten auf diese Weise seine Mächtigkeit und damit auch die touristische Attraktivität.)
Wohin geht es weiter? Von der Baude Labska bouda können wir entweder auf der grünen Markierung zurück über die Baude Martinova bouda oder auf dem rot markierten Weg Bucharova (10 km) nach Spindleruv Mlyn gehen.

Länge: 8,5 km Überhöhung: 520 m Maximale Meereshöhe: 1300m Minimale Meereshöhe: 780 m.

zpìt

 

News aus Riesengebirge

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Veranstaltungen im Riesengebirge auf Ihre E-Mail-Adresse bekommen?

Unterkunft

Unterkunft im Riesengebirge

Komplettes Angebot

Wellness hotel SVORNOST,

Harrachov

Wellness hotel SVORNOST

990 CZK1 270 CZK

Hotel HARRACHOV INN,

Harrachov

Hotel HARRACHOV INN

560 CZK1 190 CZK

Hütte NA SPICI,

Benecko

Hütte NA SPICI

570 CZK

Pension BORUVKA,

Spindlermuhle

Pension BORUVKA

200 CZK

Hotel ASTORIA,

Janské Láznì

Hotel ASTORIA

390 CZK

Hotel ASTRA,

Spindlermuhle

Hotel ASTRA

1 150 CZK

Hotel SPINDLEROVA BOUDA,

Spindlermuhle

Hotel SPINDLEROVA BOUDA

610 CZK

Kurhotel TERRA,

Janské Láznì

Kurhotel TERRA

870 CZK

Hotel MONTANA,

Spindlermuhle

Hotel MONTANA

575 CZK

Hotel PYTLOUN,

Harrachov

Hotel PYTLOUN

570 CZK

Bungalows U LABE,

Spindlermuhle

Bungalows U LABE

790 CZK

Hotel AURUM,

Èerný Dùl

Hotel AURUM

600 CZK

OREA RESORT HORAL,

Spindlermuhle

OREA RESORT HORAL

750 CZK

OREA Resort SKLAR,

Harrachov

OREA Resort SKLAR

715 CZK

Hotel CLARION,

Spindlermuhle

Hotel CLARION

1 250 CZK

Hotel DIANA,

Spindlermuhle

Hotel DIANA

550 CZK

Hotel POMI,

Harrachov

Hotel POMI

570 CZK

Apartments ALICE,

Harrachov

Apartments ALICE

400 CZK

Pension FAMILIA,

Harrachov

Pension FAMILIA

320 CZK

LUCNI DUM Hotel,

Janské Láznì

LUCNI DUM Hotel

660 CZK

Hotel**** & Pension** ALBIS,

Vrchlabí

Hotel**** & Pension** ALBIS

500 CZK

Hotel HORIZONT,

Pec pod Snìžkou

Hotel HORIZONT

715 CZK

Sporthotel BOHEMIA,

Rokytnice nad Jizerou

Sporthotel BOHEMIA

700 CZK

Bergpension SEIDL,

Spindlermuhle

Bergpension SEIDL

575 CZK

Hotel KUBAT,

Benecko

Hotel KUBAT

600 CZK

Hotel KAROLÍNA,

Harrachov

Hotel KAROLÍNA

600 CZK

Hotel OMNIA,

Janské Láznì

Hotel OMNIA

1 300 CZK

Hotel ENERGETIK,

Pec pod Snìžkou

Hotel ENERGETIK

520 CZK

SPA hotel BILY HOREC,

Harrachov

SPA hotel BILY HOREC

700 CZK

Pension Garni MONA,

Harrachov

Pension Garni MONA

460 CZK

 

Riesengebirge

Günstige Pakete

Komplettes Angebot

Superknaller im Januar (3 Tage / 2 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Superknaller im Januar (3 Tage / 2 Nächte)

Winterferien (8 Tage / 7 Nächte)

SPA hotel BILY HOREC ***, Harrachov

Winterferien (8 Tage / 7 Nächte)

Winteraufenthalt in Špindlerùv Mlýn

Hotel MONTANA ***, Spindlermuhle

Winteraufenthalt in Špindlerùv Mlýn

Superknaller im Januar (4 Tage / 3 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Superknaller im Januar (4 Tage / 3 Nächte)

Superknaller im Januar (5 Tage / 4 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Superknaller im Januar (5 Tage / 4 Nächte)

Sonne, Schnee und Entspannung (7 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sonne, Schnee und Entspannung (7 Nächte)

Sommer in Harrachov (3 Tage / 2 Nächte)

SPA hotel BILY HOREC ***, Harrachov

Sommer in Harrachov (3 Tage / 2 Nächte)

Osternpaket (4 Tage / 3 Nächte)

Hotel ANNA ***, Harrachov

Osternpaket (4 Tage / 3 Nächte)

Sommerferien in Harrachov

Hotel ANNA ***, Harrachov

Sommerferien in Harrachov

Winteraufenthalt im Riesengebirge

Hotel ANNA ***, Harrachov

Winteraufenthalt im Riesengebirge

Ski-Aufenthalt (3 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Ski-Aufenthalt (3 Nächte)

Osteraufenthalt (4 Tage / 3 Nächte)

SPA hotel BILY HOREC ***, Harrachov

Osteraufenthalt (4 Tage / 3 Nächte)

Winter in Harrachov (5 Tage / 4 Nächte)

SPA hotel BILY HOREC ***, Harrachov

Winter in Harrachov (5 Tage / 4 Nächte)

Sonne, Schnee und Entspannung (5 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sonne, Schnee und Entspannung (5 Nächte)

Superknaller im Januar (6 Tage / 5 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Superknaller im Januar (6 Tage / 5 Nächte)

Winter in Harrachov (8 Tage / 7 Nächte)

SPA hotel BILY HOREC ***, Harrachov

Winter in Harrachov (8 Tage / 7 Nächte)

Ski-Aufenthalt (7 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Ski-Aufenthalt (7 Nächte)

Winterspass mit Familie (4 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Winterspass mit Familie (4 Nächte)

 

Unterkunft suchen

Zeigen GÜNSTIGE PAKETE

 

Riesengebirge - das höchste Gebirge

in Tschechien

Das Riesengebirge ist das höchste Gebirge in der Tschechischen Republik - der Berg Schneekoppe ist zugleich der höchste Gipfel des Landes. Die malerische Landschaft und touristische Dienstleistungen von hoher Qualität locken jedes Jahr tausende von Besuchern an. Sich für einen Urlaub im Riesengebirge zu entscheiden, ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn man gerne Sport treibt (Skifahren, Wandern, Radfahren). In der Wintersaison (Dezember – April) gehört das Riesengebirge zu den meistersuchten Skigebieten in Tschechien, das Ihnen abwechslungsreiche Bedingungen fürs Skilaufen anbietet. Selbstverständlich gibt es auch ein ausgedehntes Netz von vielen Langlaufloipen. Im Sommer dagegen ist das Riesengebirge ein beliebtes Ziel für Ihre Wanderungen und Fahrradtouren. In dieser Region finden Sie viele gepflegte und gut markierte Wander- und Radstrecken. Selbstverständlich bietet das Riesengebirge ein breites Angebot von verschiedenen Unterkünften an – Sie können zwischen Berghütten, Wochenendhäusern, Hotels und Pensionen wählen. Das Informationsportal – www.riesengebirge.cz beinhaltet zahlreiche touristische Informationen, die Sie bei Ihrem Besuch im Riesengebirge brauchen können.

 
Hotel Svornost Harrachov HotelPension.cz Intours Wellness-Tip.cz