Zur Landesgrenze, touristik Harrachov
Zur Landesgrenze

Touristik Harrachov

Zur Landesgrenze

Das Riesengebirge wurde zwar schon von den tschechischen Königen unter den Adel aufgeteilt, aber für lange Zeit gab es keine festen Grenzen. Erst dann, als sich die potentionellen Inhaber der Bedeutung des Waldreichtums bewusst wurden, egal, ob Holz oder Tiere, kam es zur Abgrenzung und damit auch zu Konflikten, die im Gebiet von Jizerka und zwischen den Quellen von Jizera und Elbe deutlich zu sehen waren.
Näher an die Gipfelgebiete lag die schlesische Herrschaft Schaffgotsch. Die Familie beanspruchte das Land, das schon tief in das bewohnte Gebiet von Harrachov eindrang. Zu den beanspruchten Gebieten gehörten nicht nur das Land nördlich von Bílé Labe über Medvìdín, sondern auch nördlich von Mumlava und Jizera. Die Besitzer vom südlichen Gebirgsvorland haben auf die Akte „Über Grenzen, Gerichte, Grenzstreite und deren Angehörigkeiten im tschechischen Königreich“, die im Jahre 1600 herausgegeben wurde, appeliert. Dieses Dokument platzierte die Grenze hoch zu den Gipfeln. Dabei darf man nicht vergessen, dass zwischen 1269 bis 1742 beide Seiten des Gebirges zum Tschechischen Königreich gehörten.

Start: Seilbahn Delta     
Ziel: Eisenbahnstation Mýtiny    
Länge: 7,8 km
Überhöhung: 280 m
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Kinderwagen: nein
Nutzung Harrabus: ja, zur Seilbahn  Delta

Die Grafschaftsgrenzen haben immer die Grenzen der Kirchendiözesen respektiert. Zur Bestätigung des Anspruchs des Adels aus dem südlichen Gebirge kam es im Jahre 1684 bei der Einsegnung der Elbquelle durch Bischof von Hradec Králové. Dies war aber nur eine Geste und erst im Jahre 1710 kam es zur Spezifikation der Grenzen. Die Grafen Harrach bekamen zwar die Wiese Èetova louka nördlich von Spindlermühle, auf der anderen Seite wurde die Familie gezwungen der Familie Schaffgotsch die Berglandzunge zwischen Jizera und Milnice zu überlassen. Der gräfische Förster Sacher machte sich bei der Verschiebung der Grenze bis zur Hälfte der Berglehne Tkacka Gora und damit zur Verschiebung von Milnice verdient. Diese Situation führte zum Konflikt zwischen beiden Familien. Der Familie Schaffgotsch gelang es dem Förster Sacher zu fangen. Der Förster wurde an der unweit gelegenen Burg Chojnik an der anderen Gebirgsseite ins Gefängnis gesteckt. Seiner Familie gelang es trotzdem eine Pfeile und Seil ins Gefängnis zu schmuggeln. Das Seil war aber zu kurz und beim Absturz brach sich der Förster das Bein. Trotzdem gelang es ihm mit Hilfe seiner Freunde zur Grafschaft der Familie Harrach zurückzukehren. Der Graf dachte, dass er sich mit einem gebrochenen Bein nur schwer bewegen kann und deshalb gab er ein Versprechen. Der Förster kann so großes Gebiet behalten, das er in einer Stunde herumgehen kann. Seine Söhne haben ihm aber geholfen und die Familie Sacher bekam so den ganzen Hang Soudní stráò…
Obwohl die Grenze so neu deffiniert wurde, gab es für Harrachov keine Möglichkeit auf dem eigenen Gebiet Zutritt zur Eisenbahn zu erlangen, denn die Eisenbahnstation Harrachsdorf-Neuwelt befand sich auf dem deutschen und später auf dem polnischen Gebiet und für einen Besuch müsste man einen Passierschein haben. Die näherste Eisenbahnstation blieb für lange Zeit im benachbarten Koøenov. Erst nach dem II. Weltkrieg kam es zum Wechsel der Gebiete mit Polen und Harrachov bekam die Umgebung von Mýtiny und endlich eine eigene Eisenbahnstation. Und dabei auch eine deffinitive Landesgrenze, zu der Sie heute langsam kommen werden.

Zur Landesgrenze Fotogalerie

zpìt

 

News aus Riesengebirge

Möchten Sie regelmäßig Informationen über Veranstaltungen im Riesengebirge auf Ihre E-Mail-Adresse bekommen?

Unterkunft

Unterkunft im Riesengebirge

Komplettes Angebot

Wellness hotel SVORNOST,

Harrachov

Wellness hotel SVORNOST

710 CZK

Hütte NA SPICI,

Benecko

Hütte NA SPICI

550 CZK

Hotel FIT FUN,

Harrachov

Hotel FIT FUN

560 CZK

Pension BORUVKA,

Spindlermuhle

Pension BORUVKA

350 CZK

Hotel ASTORIA,

Janské Láznì

Hotel ASTORIA

390 CZK

Hotel ASTRA,

Spindlermuhle

Hotel ASTRA

745 CZK

Hotel SPINDLEROVA BOUDA,

Spindlermuhle

Hotel SPINDLEROVA BOUDA

555 CZK

Kurhotel TERRA,

Janské Láznì

Kurhotel TERRA

750 CZK

Hotel PYTLOUN,

Harrachov

Hotel PYTLOUN

565 CZK

Bungalows U LABE,

Spindlermuhle

Bungalows U LABE

790 CZK

Hotel AURUM,

Èerný Dùl

Hotel AURUM

380 CZK

Apartments BENECKO,

Benecko

Apartments BENECKO

15 000 CZK

Hotel CLARION,

Spindlermuhle

Hotel CLARION

560 CZK

Appartement & Pension Happy,

Spindlermuhle

Appartement & Pension Happy

550 CZK

OREA RESORT HORAL,

Spindlermuhle

OREA RESORT HORAL

1 115 CZK

OREA Resort SKLAR,

Harrachov

OREA Resort SKLAR

600 CZK

Pension ALENKA,

Spindlermuhle

Pension ALENKA

420 CZK

Hotel POMI,

Harrachov

Hotel POMI

570 CZK

Hotel DIANA,

Spindlermuhle

Hotel DIANA

550 CZK

Pension FAMILIA,

Harrachov

Pension FAMILIA

320 CZK

Hotel LOMNICE,

Spindlermuhle

Hotel LOMNICE

430 CZK

IT CENTRUM Appartements,

Vrchlabí

IT CENTRUM Appartements

310 CZK

Apartments ALICE,

Harrachov

Apartments ALICE

380 CZK

LUCNI DUM Hotel,

Janské Láznì

LUCNI DUM Hotel

570 CZK

Sporthotel BOHEMIA,

Rokytnice nad Jizerou

Sporthotel BOHEMIA

650 CZK

Hotel HORIZONT,

Pec pod Snìžkou

Hotel HORIZONT

690 CZK

Hotel HARRACHOV INN,

Harrachov

Hotel HARRACHOV INN

610 CZK

Hotel KUBAT,

Benecko

Hotel KUBAT

580 CZK

Hotel OMNIA,

Janské Láznì

Hotel OMNIA

1 250 CZK

Bergpension SEIDL,

Spindlermuhle

Bergpension SEIDL

460 CZK

 

Riesengebirge

Günstige Pakete

Komplettes Angebot

Sparaufenthalt 2=1

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sparaufenthalt 2=1

Sparaufenthalt 4=2

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sparaufenthalt 4=2

Silvesteraufenthalt (5+1)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Silvesteraufenthalt (5+1)

Weihnachten im Riesengebirge

Hotel MONTANA ***, Spindlermuhle

Weihnachten im Riesengebirge

Silvester im Riesengebirge

Hotel MONTANA ***, Spindlermuhle

Silvester im Riesengebirge

Weihnachten mal etwas anders…

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Weihnachten mal etwas anders…

Superknaller im Januar (3 Tage / 2 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Superknaller im Januar (3 Tage / 2 Nächte)

Superknaller im Januar (4 Tage / 3 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Superknaller im Januar (4 Tage / 3 Nächte)

Superknaller im Januar (5 Tage / 4 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Superknaller im Januar (5 Tage / 4 Nächte)

Ski-Spaß mit den Kleinen Monstern von Harrachov

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Ski-Spaß mit den Kleinen Monstern von Harrachov

Ski-Aufenthalt (3 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Ski-Aufenthalt (3 Nächte)

Sparaufenthalt 4 = 3

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sparaufenthalt 4 = 3

Mit Oma und Opa auf sprung nach Harrachov

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Mit Oma und Opa auf sprung nach Harrachov

Sparaufenthalt 5 = 4

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sparaufenthalt 5 = 4

Weihnachten 2017 (5 Tage / 4 Nächte)

SPA hotel BILY HOREC ***, Harrachov

Weihnachten 2017 (5 Tage / 4 Nächte)

Sonne, Schnee und Entspannung (5 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sonne, Schnee und Entspannung (5 Nächte)

Frohe Weihnachten in Harrachov

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Frohe Weihnachten in Harrachov

Sparaufenthalt 7 = 6

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sparaufenthalt 7 = 6

Ski-Aufenthalt (7 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Ski-Aufenthalt (7 Nächte)

Sonne, Schnee und Entspannung (7 Nächte)

Wellness hotel SVORNOST ***, Harrachov

Sonne, Schnee und Entspannung (7 Nächte)

 

Unterkunft suchen

Zeigen GÜNSTIGE PAKETE

 

Riesengebirge - das höchste Gebirge

in Tschechien

Das Riesengebirge ist das höchste Gebirge in der Tschechischen Republik - der Berg Schneekoppe ist zugleich der höchste Gipfel des Landes. Die malerische Landschaft und touristische Dienstleistungen von hoher Qualität locken jedes Jahr tausende von Besuchern an. Sich für einen Urlaub im Riesengebirge zu entscheiden, ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn man gerne Sport treibt (Skifahren, Wandern, Radfahren). In der Wintersaison (Dezember – April) gehört das Riesengebirge zu den meistersuchten Skigebieten in Tschechien, das Ihnen abwechslungsreiche Bedingungen fürs Skilaufen anbietet. Selbstverständlich gibt es auch ein ausgedehntes Netz von vielen Langlaufloipen. Im Sommer dagegen ist das Riesengebirge ein beliebtes Ziel für Ihre Wanderungen und Fahrradtouren. In dieser Region finden Sie viele gepflegte und gut markierte Wander- und Radstrecken. Selbstverständlich bietet das Riesengebirge ein breites Angebot von verschiedenen Unterkünften an – Sie können zwischen Berghütten, Wochenendhäusern, Hotels und Pensionen wählen. Das Informationsportal – www.riesengebirge.cz beinhaltet zahlreiche touristische Informationen, die Sie bei Ihrem Besuch im Riesengebirge brauchen können.

 
Hotel Svornost Harrachov HotelPension.cz Intours Hotels Wellness-Tip.cz